Bundesverband Deutscher Gesangspädagogen

Kongresse des BDG (Bund Deutscher Gesangspädagogen)

Prof. Marilyn Schmiege wurde am 2. Mai 2014 beim XXVI. Jahreskongress in Dresden zur Präsidentin des BDG (Bundesverband Deutscher Gesangspädagogen) für die nächste Amtszeit (2014-2018) gewählt und in 2018 für eine zweite Amtszeit (2018-2022) bestätigt.

Der BDG e.V. ist seit 2018 Berufsverband und vertritt die Interessen der Gesangspädagogen in Deutschland. 1988 begründet, ist er mit seinen fast 1.300 Mitgliedern der zweitgrößte Gesangspädagogenverband in der Welt und damit der größte in Europa. Er bietet seinen Mitgliedern inhaltsreiche und interessante Kongresse sowie die regelmäßig erscheinende Fachzeitschrift VOX HUMANA. Mit dem GPZ (Gesangspädagogisches Zertifikat) für den klassischen Gesang und dem PPG (Pädagogik des populären Gesangs) für den nicht-klassischen Bereich hat er zwei erprobte Fortbildungsinstrumente geschaffen, um Sängern beim Übergang vom Solisten zum Lehrer zu unterstützen und den Weg zu erleichtern. Die regionalen Fortbildungen BDG-vor-Ort in München, Hamburg, Nürnberg/Erlangen/Fürth, Berlin, Rhein/Main u.v.a. dienen der Wissensverbreitung zum Thema Gesangspädagogik und stimmphysiologischer Forschung für die breite Basis. Mehr Information finden Sie unter www.bdg-online.org.