Sängererfolge aus meinem Studio

Julia Chalfin (Sopran)

  • Hamburg, Opern Loft, Carmen (Micaela) 2010
  • München, Pasinger Fabrik, Don Giovanni (Donna Elvira) 2011
  • München, Heppel & Ettlich, Geburt einer Diva (one-woman show) 2011
  • www.juliachalfin.com

Susanne Drexl (Mezzosopran)

  • Kulturförderpreis der Stadt Landsberg am Lech 2005
  • Förderpreisträgerin der Christl und Klaus Haack Stiftung 2007
  • Akademie Musiktheater des Gärtnerplatztheaters, München
    (Cherubino/Figaros Hochzeit, Mercedes/Carmen, Olga/Lustige Witwe)
  • Gastengagement am Staatstheater Schwerin 2008
  • Ab 2010/2011 Ensemblemitglied, Theater Magdeburg
  • www.susanne-drexl.com

Laura Faig (Sopran)

  • Meisterkurs bei Thomas Quasthoff, Schubertiade in Schwarzenberg, 2010
  • Solistin, Mühldorfer Symphoniker, 2010
  • Bayerische Theaterakademie August Everding: 
  • Fatime in Webers Abu Hassan, 2011
  • Gelmina in Johann Simon Mayrs Amore non soffre opposizione, 2011
  • Barocknacht Olching, 2011
  • Meisterkurs bei Edith Mathis, Schubertiade in Schwarzenberg, 2011
  • Ausgewählte Teilnehmerin, Rencontres Internationales Lyriques de Montreal, 2011

Margret Giglinger (Hoher Sopran)

  • Konzerte in München (Ltg. Andreas Hantke) und Ingolstadt (Ltg. Franz Hauk)
  • Freie Mitarbeiterin des MDR-Rundfunkchores Leipzig ab Juni 2011
  • Akademistin der Chorakademie des RIAS Kammerchores, Berlin ab August 2011
  • Landestheater Neustrelitz:  Valencienne (Léhar: Die lustige Witwe), Papagena (Mozart: Zauberflöte) Oktober 2014 bis Januar 2015; genaue Termine siehe
  • www.margret-giglinger.de

Luise Höcker (Mezzosopran)

  • mit dem „ensemble oktopus“ (Ltg. K. Gourzi):
  • Lieder nach Gedichten von William Shakespeare von Alexander Linenkämper
  • Uraufführung der „10 Nursery Rhymes“ für Mezzosopran und Hackbrett
  • von Max Beckschäfer (Ltg. B. Stolzenburg)

Thomas Hohenberger (Bariton)

Matthias Ludwig (Bariton)

  • Stadttheater Giessen, Festengagement 2006-2011
  • (u.a. als Don Giovanni, Dandini, Malatesta)
  • Teatro Carlo Felice, Genua (Saisoneröffnung):
    Papageno in Mozarts Die Zauberflöte, 2011
  • www.matthiasludwig.net

Idunnu Münch (Mezzosopran)

  • Finalistin beim Bundeswettbewerb Gesang (Junior), Berlin 2010

Kyoko Noda (Lyrischer Sopran)

  • Bayerische Staatsoper, München, Opernchor

Franziska Rabl (Mezzosopran)

  • Gastengagements:
  • Leipzig, Musikalischen Komödie (Orest/Die Schöne Helena)
  • Landestheater Coburg (Fricka/Das Rheingold; Charlotte/Werther)
  • Theater Dortmund (2005-2008)
  • Internationales Opernstudio, Zürich
  • mit anschließender Soloverpflichtung am Opernhaus Zürich
  • Preisträgerin: Internationalen Sommerakademie Mozarteum, 2004
  • Jan-Kiepura Wettbewerb 2005 (Renate-Holm-Operettenpreis)
  • Ab 2010/2011 Ensemblemitglied,
  • Staatstheater am Gärtnerplatz, München
  • www.franziska-rabl.de

Ines Reinhardt (Sopran)

  • Bayerische Theaterakademie August Everding:
  • Mozarts Le Nozze di Figaro (Cherubino) 2010
  • (Ltg. Alexander Liebreich); AZ-Stern, TZ-Rose
  • Bayerische Theaterakademie August Everding:
  • Peter Eötvös, Tri Sestri (Natasha), 2010
  • (Ltg. Ulf Schirmer); Berliner Staatsoper (Ltg. Salemkour)

Dagmar Spannbauer (Sopran)

Thomas Stimmel (Bassbariton)

  • Meisterkurse mit Thomas Hampson, Thomas Quasthoff
  • Münchner Rundfunkorchester:
  • Bertrand in Tchaikowskys Jolanthe, 2010 (Ltg. Keri-Lynn Wilson)
  • Schuberts Winterreise im ausverkauften Kleinen Konzertsaal, Gasteig, 2010
  • Bayerische Theaterakademie August Everding:
  • Omar in Webers Abu Hassan 2011
  • Münchner Symphonikern: Mephisto und sämtliche Basspartien
  • in Schumanns Szenen aus Goethes Faust, Prinzregententheater, 2011
  • Bayerische Theaterakademie:
  • Anfisa in Tri Sestri von Peter Eötvös, 2011
  • Berliner Staatsoper (Ltg. Salemkour; Regie: R. Gilmore)
  • Aufbaustudium mit Thomas Quasthoff ab Herbst 2011,
  • Hochschule Hanns Eisler, Berlin
  • Kunstförderpreis Bad Tölz-Wolfratshausen, 9. Oktober 2012
  • www.thomasstimmel.de

Stefan Thomas (Tenor)

  • Staatstheater am Gärtnerplatz, München,
  • Opernchor mit Soloverpflichtung, seit 2009
  • Staatstheater am Gärtnerplatz:
  • Alcibiades in Telemanns Der geduldige Socrates,2011
  • Bayerische Theaterakademie August Everding:
  • Weills Street Scene (Eisverkäufer Lippo), Ltg. Ulf Schirmer

Josefine Weber (Jugendlich-dramatischer Sopran)

  • Stipendiatin, Richard-Wagner-Verband München
  • Aufbaustudium bei Prof. Gabriele Schnaut,
    Universität der Künste, Berlin (Abschluss 2011)
  • 2012: Staatsoper Hannover: Wagner: Die Walküre: Gerhilde
  • 2012: Staatsoper Hannover: Wagner: Götterdämmerung: 3. Norn
  • 2012: Staatsoper Hannover: Wagner: Rheingold: Freia
  • ab 2012/2013: Staatsoper Hannover:  Festengagement
  • 2012/2013: Deutsche Oper am Rhein: Wagner: Die Walküre: Ortlinde, Kinderring-Ortlinde
  • 2012/2013: Oper Leipzig: Wagner: Kinderring-Brünnhilde
  • 2013/2014: Oper Leipzig: Wagner: Die Walküre: Helmwige
  • 2013: Opera Dijon: Wagner: Die Walküre: Sieglinde
  • 2013: Opera Dijon: Wagner: Götterdämmerung: Gutrune